Spartanerhirse - vegan

Vegan? Egal? … vegal – Rezept Spartanerhirse

Um es gleich vorweg zu schicken, ich bin weder überzeugter Veganer noch Vegetarier. Aber überzeugter Hobbykoch bin ich auf jeden Fall. Ich freue mich nicht nur darauf im läuferischen Mittelfeld anzukommen, sondern bin auch sonst für ausgewogene Perspektiven und Betrachtung verschiedener Blickwinkel. Sich ohne Tierprodukte zu ernähren kann viele Gründe haben – ethische oder prinzipielle. […]

42.einsneunfünf Laufblog aus dem läuferischen Mittelfeld

Laufsucht – ich doch nicht!

„Juhu – ich hab meinem inneren Schweinehund einen Tritt verpasst und mich aufgerafft“ – so oder so ähnlich sind doch die Gedanken, wenn man sich dazu durchgerungen hat mit dem Laufen anzufangen. Sprich, am Anfang verblüfft man sich ja meist noch selbst. Vielleicht auch deswegen weil man mit den ersten Geh… ähm … Laufversuchen lieber erst mal Undercover bleibt. […]

Laufen im Sommer

Laufen im Sommer – Summer in the city

Das Laufen im Sommer hat eine besondere Faszination für mich, denn bei heißem Wetter habe ich meine ersten Lauferfahrungen gesammelt. Anstatt Lauferfahrungen könnte man auch einfach Kilometer sagen. Vor fast einem Jahr absolvierte ich meinen Couch-to-5K-Plan fast ausschließlich Abends. Irgendwann nach 20 Uhr, als der Sohnemann schon im Bett war lief ich meine Intervalle. Manchmal […]

Metropolmarathon

Metropolmarathon Fürth 2013

Das war er der Metropolmarathon in Fürth: Kaiserwetter, Sonnenschein 20°C und eine super Stimmung. Angefangen hat alles heute Morgen um 5:45 Uhr als mein Wecker klingelte und mein Weg zur Terasse führte. Klar, von den gemeldeten 17°C und bewölkt keine Spur, immerhin war es ja schon 14°C und in Fürth ist es noch etwas wärmer. […]

Runalyze

Mein Lauftagebuch gehört mir

Angefangen hat alles mit Dailymile, dort habe ich meine ersten Trainings die ich mit Runkeeper aufgezeichnet habe eingetragen. Danach habe ich Nike+ entdeckt und ein paar Trainings mit der passenden App mitgeloggt. Entweder die App oder mein iPhone kamen damit aber gar nicht zurecht. Die Streckenlänge zu raten wäre da wohl genauer gewesen. Gleichzeitig kam […]