Prognose

Prognosen

Superwahljahr 2013 – im Herbst drohen uns wieder Hochrechnungen und nicht amtliche vorhersagen. Prognosen so weit das Auge reicht. So bald der erste Wähler das Wahllokal verlassen hat, wird prognostiziert … ok das ist leicht übertrieben, aber irgendwie bekommen die ganzen Statistiker, Mathematiker, Druiden und Hexenbeschwörer aufgrund einer mauen Datengrundlage zu irgend einem Ergebnis.

Superlaufjahr 2013 … also wenigstens meines … und auch mir drohen Hochrechnungen. Obwohl, meistens bedrohe ich mich damit ja selbst und rechne mir selbst hoch, wie schnell ich im Ziel sein könnte. Und eine Prognose habe ich auch, die prognostiziert Dinge, die mich so ratlos machen, dass ich sie jetzt schon in mehreren Blogs, Forenbeiträgen und Tweets in die Welt posaunen musste nur um nicht mehr damit allein zu sein.

Prognose

die nicht amtliche Runalyze-Prognose vom heutigen Tage *dramatischer Tusch*

Sonntag steht der nächste 10er an. Nach den 49:00 – ergo 4:54 … inzwischen ist ja ein Monat vergangen in denen Runalyze fröhlich alle paar Tage die Prognose nach unten korrigiert. Ich habe es nicht mehr im Kopf, bin mir aber sicher, dass die Prognose Anfang Juli für 10km bei knapp unter 50 Minuten lag.

Also – was mache ich jetzt am Wochenende? So ein Parteichef oder Generalsekretär kann ja nicht mehr viel machen, wenn die Prognose mal ausgestrahlt ist… da ist der Drops gelutscht. Ich kann mich dagegen ständig fragen, ob ich es drauf habe… 4:35 klingt nach mächtig Schmerzen und Anstrengung. No pain – no gain eben, also ganz nach meinem Geschmack.

In der Hinterhand habe ich 6×1000 @ 4:30 letzte Woche – ich bin mir sicher, da wären noch 1-2 Wiederholungen mehr gegangen. Vielleicht sind 4:35 auch ein bisschen zu viel … ich gebe es zu, wenn es um so etwas geht bin ich eine Memme. Ich erreiche lieber ein Ziel mit Sicherheiten aber sicher, als zu pokern und es dann zu verk***** … Ein Blick in die Starterliste lässt mich sowieso etwas schlottern. Zum 10km-Lauf haben sich offensichtlich nur 131 Leute angemeldet – rechnet man die Damen raus deutlich unter 100 Männer. Da geht es sicher deutlich schneller zu als beim FunRun in Bayreuth aber auch als beim NightRun. Aber gut – darauf kommt es nicht an, ich laufe gegen mich und gegen eine Zeit… welche … damit kann ich mir noch die ganze Woche den Kopf zerbrechen ;-)

Posted in Drumherum, Road and tagged , , .

4 Comments

  1. Ich verstehe das total – ich gebe auch lieber viel tiefere Zahlen an und übertreffe diese dann, als zu hoch zu pokern und es dann doch nicht zu erreichen. Aber schlussendlich rennst Du ja für Dich – und ob das nun 4.35 oder 4.50 sind – es ist so oder so eine fantastische Leistung.

    Liebe Grüsse
    Ariana

    • Ja, genau so ist es – aber der Lauf ist dank kleinem Starterfeld wahrscheinlich schnell besetzt, sprich … in egal welchem Zeitbereich, irgend jemanden kann ich hinterherlaufen :-)

  2. Hi,
    die ganzen Prognosen sind doch seltsam. Nicht eine berücksichtigt, wie Du Dich am Lauftag fühlst, welches Wetter ist undundund. Lauf Dein Ding und mach so schnell Du kannst (wenn Du Lust dazu hast). Ob das nun 4:10, 4:30, 4:35 oder wie bei mir 5:15 sind – sch…egal, oder? Wenn Du selber weisst dass Du alles gegeben hast und es an dem Tag einfach nicht schneller ging, gibt es doch nichts aber auch gar nichts zu mäkeln, oder?
    Und wenn nur wenige mitlaufen und das Ding dadurch schneller wird hast Du ja auch die Chance Dich „ziehen“ zu lassen. Kann also auch ein Vorteil sein – gerade wenn man ohnehin etwas zügiger laufen möchte…
    Also – nicht verrückt machen (lassen). Geh da raus und rock das Ding!!! ;-)
    Ich freue mich schon auf den Bericht! :-)

    • Ja so ist das mit den Zahlen. Wenn die Prognose beim ersten mal vllt. weit von meinem Ergebnis weg gewesen wäre, würde ich mich nicht so viel damit beschäftigen, aber bis vor 1-2 Wochen war alles noch OK.

      Seitdem ich meinen Wochenumfang erhöht habe und 2x Tempotraining mache, klettern die Prognosen aber in o.g. Dimensionen… da juckt es mich natürlich schon zu versuchen da hin zu kommen. Aber auch beim Wahltag wird erst abgerechnet wenn die letzten Stimmen ausgezählt sind ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*