die Sache mit der Frustrationstoleranz

Unter diesem Motto steht ein toller Beitrag, den ich gestern über zu lesen bekommen habe. Der Guardian schreibt darüber, wie normal es für Läufer (wobei das für alle Ausdauerathlethen gilt) ist, mit sich und seinen Leistungen unzufrieden zu sein. Also quasi die Ausdauermethode der Frustrationstoleranz. Egal, wen man zu welchem Zeitpunkt im Wettkampf befragt, es ist […]