die Sache mit der Frustrationstoleranz

Unter diesem Motto steht ein toller Beitrag, den ich gestern über zu lesen bekommen habe. Der Guardian schreibt darüber, wie normal es für Läufer (wobei das für alle Ausdauerathlethen gilt) ist, mit sich und seinen Leistungen unzufrieden zu sein. Also quasi die Ausdauermethode der Frustrationstoleranz. Egal, wen man zu welchem Zeitpunkt im Wettkampf befragt, es ist […]

Kannste knicken

Januar: kannste knicken!

Da hab‘ ich doch in letzter Zeit nicht wirklich viel gebloggt. Vielleicht hätte ich stattdessen lieber Glückskekssprüche texten können. „Januar: kannste knicken!“ im Keks direkt nach der 47 in Scharf und der 36 aber ohne Tintenfisch … das hat was. Ein anderer Spruch, den ich in meinen Keksen verstecken würde, wäre: Was gut anfängt, muss noch lange […]

Bildquelle: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

Und plötzlich ist der Ofen aus…

Dem Hobbyläufer wird ja viel nachgesagt. Manchmal zu recht, manchmal zu unrecht. Wobei es – und so ist der Läufer eben auch ein ganz normaler Teil der Gesellschaft – stets Exemplare gibt, die alles darum geben Vorurteile vollumfänglich zu bedienen. Beispielsweise geistern die Bilder der laufsüchtigen Sportler durch manche Köpfe. Menschen bei denen der Laufsport […]

Das innere Hundeschwein

Nicht nur die Erkältungen sind in der letzten Zeit ausgeblieben, seit Ende März laufe ich endlich Unterbrechungsfrei, so viel wie noch nie und dank Tempotraining auch so schnell wie noch nie. Letztes Wochenende kam dazu auch der erste Wettkampf den ich deutlich besser als erwartet absolviert habe. Allerdings hadere ich somit aktuell nicht mit dem […]

Wer viel misst, misst nicht nur Mist!

Gewichtsverlust ist ein Ziel Vieler, um so schöner wenn man es Anhand seiner Aufzeichnungen auch noch nachvollziehen kann. Im Laufbereich kann man ja viel messen und häufig ist die Datenflut auch Ausgangspunkt kritischer Diskussionen, aber wenn man weiß was man mit den Daten anfängt kann es auch nützlich sein. Heute vor einem Jahr hab ich […]

Hustintervalle

Hustintervalle mit 5x 1 Minute husten – jeweils mit 1 Minute Keuchpause, das ist aktuell mein Training. Dabei lief es imn Februar wirklich prima – im Training purzelten Zeitziele, ich fühlte mich bestens. Vor allem die regelmässig durchgeführten langen Läufe (1x 15 und 2x 18km in den letzten Wochen) habe ich gut weggesteckt und ich […]