Into the wild

Die Geschichte des vergangenen Wochenendes könnte ich aus so vielen Perspektiven erzählen. Aus der Perspektive des Businesskapers, zum Beispiel, der sehr oft unterwegs war und sehr wenig Zeit hatte sich dem Training zu widmen. Oder der Perspektive des Ausdauersportlers, der sich im Endorphinrausch angemeldet hatte um dann festzustellen, dass das Leben auch noch ein Wörtchen […]

Lust & Laune

Manchmal ist das -Leben schon komisch. Neben dem Heldenlauf hatte ich nämlich noch einen Blog, den ich schon längst geschrieben hatte wollen… oder so. Aber erst wieder keine Zeit, dann hat er nicht gepasst… und heute? Heute passt er wieder ganz gut, nicht in der ursprünglichen Form, aber mit dem Thema. Es geht um Lust & Laune […]

road to allebekloppt 2016

road to #allebekloppt 2016

Wann genau ist eigentlich der richtige Zeitpunkt um wahnsinnige, unglaubliche, unrealistische und irrsinnige Pläne zu schmieden? Genau dann, wenn man nicht mehr an Pläne und Ziele glaubt. Nach meinem Schlussstrich unter die Saison stand schon lange mein Shortlist (oder vielleicht eher Longlist?) für Zielwettkämpfe 2016. Nun sind Listen etwas tolles, man kann sie anlegen, füllen, umsortieren […]

Meine liebste Herbstlaufstrecke 2015

Bereits vor einem Jahr hab ich meine liebste Herbstlaufstrecke vorgestellt. Es war ein Abstecher ins „Teufelsloch“ – ein Naturschutzgebiet und ein sehr uriger Wanderweg. Das ist/war an und für sich eine Strecke für besondere Gelegenheiten. Nicht, dass sie sonderlich schwer zu erreichen wäre; allerdings musste ich von Zuhause aus ca. 6km laufen bevor ich auf […]

ZUT Basetrail XL – 50 Shades of Schlamm

Ich mache dieses Trailrunning-Ding ja noch nicht so lange und schon gar nicht sonderlich professionell – aber nachdem ich es bisher „ganz cool“ fand, fühle ich mich jetzt … anders. Ganz anders – aber eines nach dem anderen. Wie die Sache begann ist gut dumentiert, immerhin habe ich mich (mal wieder) von der Euphorie der Masse leiten […]

Rückblick, Monatsrückblick, Rückschau, Rückspiegel, Landschaft, Berge,

Monatsrückblick Oktober 2014

Ein bisschen wehmütig bin ich schon, typisch Herbst eben – mit der immer früher schwindenden Sonne schleicht sich auch leise und klammheimlich meine Sportsaison 2014 davon. Die „big three“ sind jetzt mit dem Halbmarathon in Dresden in der Tüte und wie! Die Saison endet nicht nur mit einer Bestzeit sondern mit DER Bestzeit… nein besser, besser als DIE […]

Meine liebste Herbstlaufstrecke

Im Monatsrückblick schrieb ich noch, dass so viele Blogideen einfach untergehen und es gar nicht On schaffen. Manchmal wäre es ganz spannend die Gedanken direkt beim Laufen ins iPhone zu diktieren – dann würde hier auch öfter etwas veröffentlicht werden. Manchmal braucht eine Idee aber auch einfach nur die richtige Zeit. Ich wollte euch schon vor langer […]

Maintal-Trail

Maintal-Trail 2014 – Weinberg ohne Schnecke

Es ist mal wieder einer dieser Tage. Wochenende – der Wecker klingelt um 5:30 Uhr. Wie immer brauche ich den Wecker eigentlich gar nicht, denn wenn ein Wettkampf ansteht, bekommt mein innerer Wecker das prima allein hin. Das klingt alles ganz einfach – war es aber nicht. Die letzten Tage hatte ich Stress ohne Ende […]

Brooks PureGrit 3 Trailschuh

Neues im Trailschuhregal: Brooks PureGrit 3

Eine alte Läuferweisheit besagt, man kann nie so viele Laufschuhe haben, dass nicht die Anschaffung eines weiteren lohnen würde. Ich bin mir sicher, so gut wie jeder Läufer wird mir bei dieser alten – nur durch Mund zu Mund Propaganda überlieferten – Weisheit zustimmen. Glücklicherweise bietet die Laufschuhindustrie eine breite Palette an Unterkategorien. Stabilschuhe, Lightweight-Trainer, Natural Running Schuh, […]

Altmühltrail 2014, Trailrunning, Trail, Treuchtlinen, Weißenburg

Altmühltrail 2014 – Genusslauf mit Tempo

Mein Motto für den Altmühltrail 2014, ein Lauf der zum ersten Mal überhaupt ausgetragen wurde, war von Anfang an klar. Auf ein Wort gekürzt sollte es ein Genusslauf werden. Es gibt viele Gründe für die Genusslauferei, einige sind z.B. der HM auf Tempo vor einer Woche oder die zwei Tempoeinheiten unter der Woche. Nicht zu vergessen, […]