Die frühe Form fängt sich nen Wurm

Stille schön und gut, hier im Blog gefällt sie mir gar nicht. Stille in meinem Blog bedeutet für mich normalerweise akuter Freizeitmangel – und wenn es dann doch etwas zu berichten gibt, dann ist das nicht unbedingt immer etwas konstruktives. Das meine Planung ambitioniert ist – Haken dahinter, das der Mischmasch aus Radtraining, Trailtraining und langfristige Marathon-Vorbereitung eine Gratwanderung darstellt – klaro. Dass das ganze […]

Still got the Blues

Ja, wer hat nicht direkt einen Ohrwurm schon beim lesen des Titels? Ich leg‘ noch einen drauf. Aber eigentlich geht es mir nicht um DEN Blues, sondern um einen anderen. Vor kurzem habe ich erst auf Twitter davon gelesen, dem „Post-PB Blues“. Vielleicht habe ich den ja … ooooh yeah, I’ve still got the blues! So long ago…. so lange […]

Form-Sache

Ich habe mal in meinem Blogarchiv für den Februar 2014 geblättert – quasi 50 Shades of Grey für Blogger. Als Masochist wollte ich mir nochmals vor Augen führen, wie schlimm genau das letzte Jahr verlief. Während der Januar gut anfing, bestand der Februar aus Stress im Job und einer laaaaangwierigen Erkältung. In Zahlen gesprochen schaffte ich […]

Ölschnitztal, 30er, 30k Lauf

das erste mal 30km – Laufen, Leiden, Landschaft

Im Leben eines Ausdauersportlers kommt mit immer wiederkehrender Regelmäßigkeit der Zeitpunkt, an dem es gilt Grenzen zu überwinden. Im Grenzen überwinden ist Ausdauersport quasi grenzenlos. Das erste mal 1 Stunde, 10km, 2 Stunden, 20km laufen … das erste mal 100km auf dem Rad, 200km usw. usw. Vor kurzem bescherte mir Twitter eine ultimative Laufweisheit: @Endurange tja, wer Marathonläufer sein […]

Trainingstriumvirat

Zwei von drei Anmeldungen sind eingetütet. Viel Geld ist schon geflossen für die Erfüllung meiner bekloppten Träume für 2015. Nur noch eine Anmeldung fehlt. Übermorgen ist es so weit. Der Zugspitz Ultratrail öffnet am 12.12. um 12. Uhr die Anmeldepforten. Glücklicherweise in meiner Mittagspause … die ich nutzen werde die dritte – die letzte Beklopptheit einzutüten… noch mehr Geld […]

Form, Training, Umfang, TRIMP

Form-idabel!!

Mein letzter Blog war eigentlich eher einer aus der Kategorie „Zweifeln und Hadern“  – klar, das bessere ist des Guten Feind, dennoch will ich heute mal mit stinkendem Eigenlob um mich werfen! Meine Trainingssituation dieses Jahr gleicht ziemlich der von 2013 – wenigstens in den Grundzügen. Die kalten Monate waren geprägt von Erkältungen und Ausfällen, obwohl ich nach den Knieproblemen […]

Hätte, hätte – Fahrradkette

Es gibt so Themen, bei denen dreht sich vieles im Kreis – also wie bei einer Fahrradkette. Die dreht sich ja auch ständig im Kreis und kommt dabei kaum vom Fleck. Auch wenn es jetzt der Titel vermuten lässt, gehört dieser Beitrag in die Kategorie Laufalltag und nicht zu den Radgeschichten. Erst letztes Jahr machte […]

Bildquelle: M.Schlüter / pixelio.de

Stresstest

Londonreisende kennen die Ansage in der U-Bahn. „Mind the gap … stand clear of the doors please“. Ordentlich sind sie ja die Engländer, so dass die Stimme vom Band den Einwohner wie den Besucher regelmässig davon abhält den Fehler zu machen, vielleicht doch etwas zu nah an den Bahnsteig zu treten oder ungesittet in den Zug zu […]

Stimmungsnest

Vor kurzem erst hat Frau Schmitt eine Ode an den Laufsport verfasst. Die Ode war gut versteckt, in dem Hinweis darauf, dass mehr Marathon im Fernsehen doch zuträglich wäre, mehr Leute zu motivieren. Die Medien haben aber eben so eine eigene Beziehung zu Ausdauersportarten. Ein paar Laufveranstaltungen finden in die dritten Programme, dank Internet wird […]

Post-Trainings-Phase

Psychologie ist schon ein komisches Ding, vor allem wenn man sich selbst dabei ertappt sich auszutricksen. Selbstverständlich ist bewusstes „sich selbst austricksen“ eines der großen Geheimnisse von Leuten mit hoher Motivation. Im positiven Sinne macht das Spaß… im negativen Sinne kann man sich damit allerdings erstklassig in den Wahnsinn treiben. Nach dem verkorksten Februar und […]