Into the wild

Die Geschichte des vergangenen Wochenendes könnte ich aus so vielen Perspektiven erzählen. Aus der Perspektive des Businesskapers, zum Beispiel, der sehr oft unterwegs war und sehr wenig Zeit hatte sich dem Training zu widmen. Oder der Perspektive des Ausdauersportlers, der sich im Endorphinrausch angemeldet hatte um dann festzustellen, dass das Leben auch noch ein Wörtchen […]

Die Sache mit dem Fokus

Achtung, in diesem Blog gebe ich keine Tipps wie man besser fotografiert… und das ist auch gut so, denn das ist nicht meine Kernkompetenz. Aber genau darum geht es – also nicht Kernkomptenzen sondern Fus. Im Trailrunnersdogcast EP 17 gab es neben einem von Wildschweinverfolgungsjagd gepeinigten Sascha auch einen Gastschnauf von Flo – dem hochgeschätzten Paten […]

Sie haben Ihr Ziel (fast) erreicht

Vor etwas mehr als drei Monaten schrieb ich hier vom „Ziel der Ziele„, dem Zugspitz Ultratrail 2017 und meiner Teilnahme auf der Supertrail Distanz. Davon wie scharf ich auf dieses eine Ziel sei und wie sehr es mich antreibt an die Zugspitze, an den ZUT, an das Event zu denken. Damals war das für mich […]

I have a dream – der Rund um Bayreuth Ultramarathon

Schön pathetischer Titel – wie sich das gehört. In Wirklichkeit alles ganz einfach, ohne Drama und Pomp. Aber für mich dennoch eine große Sache, denn am 13. Mai habe ich mir einen Lauftraum erfüllt. Wie schon vorher beim #OchsenK30 war es diesmal die Umrundung meiner Heimatstadt – laufend natürlich. Nun bin ich aber sonst eher der Typ, […]

ZUT Supertrail Trainingsplan – 6. Woche

Zack und schon steht sie in den Büchern. Die Laufwoche aller Laufwochen. Sicherheitshalber habe ich gerade nochmals meine alten Daten durchgeblättert, aber es ist amtlich. Die sechste Woche des ZUT Supertrail Trainingsplans ist für mich die Mutter aller Laufwochen. Während ich zu den „besten Zeiten“ (dank Radtraining) irgendwo zwischen 60 und 70 rauskam und meine […]

2016 … so what?

Bald geht es zu Ende das Jahr 2016. Aber Achtung, hier gibt es keinen Abgesang auf das schlimmste Jahr überhaupt, tote Prominete, Terror, Populismus und Co. … das ist nämlich das Leben da draussen. Alles immer ein wenig anders, als auf den ersten Blick. Dieses Jahr geht zu Ende, das Jahr… … in dem ich so wenig […]

Bester schlecht vorbereiteter Marathon

Der Mensch braucht Ziele, während ich letztes Jahr in der Kategorie, beste Marathon-Zeit mit 10km Humpelgehen ziemlich weit nach vorne gekommen bin, hab ich mir für den diesjährigen Berlin Marathon ein größeres Ziel gesetzt. Ich möchte für mich den besten schlecht vorbereiteten Marathon laufen. Mit ca. 500km Laufleistung seit dem 27. September 2015 hab ich schon sehr stark […]

Road to leichtes joggen

Road to … leichtem joggen

Erinnert sich vielleicht noch jemand an meinen Saisonplanungsbeitrag? Road to alles mögliche hieß es damals. Der geneigte Endurange-Leser wird vielleicht schon mitbekommen haben, was ich da so geschrieben und geplant habe, ist schon lange nicht mehr wahr. Den Startplatz für den Haspa Marathon habe ich dem AllebeklopptRacingTeam-Kollegen @theho überlassen, der damit eine passable Zeit abgeliefert […]

Hölleneltern beim Linz-Marathon

Kinder werde an Armen gezerrt. Kinder weinen. Eltern lachen. Es ist die Hölle! So stellt sich aktuell der Junior Marathon beim diesjährigen Linz Borealis Marathon dar. Grund ist ein Foto, dass erst die sozialen Medien und jetzt auch Zeitungen erreicht. …bei manchen Eltern ist der Ehrgeiz doch ein bisschen zu groß… JUNIOR MARATHON LINZ 2016 […]

Hüftimpingement

Neues von der Front

Schon mal versucht einen Termin bei einem Orthopäden im Oberfränkischen Hinterland zu bekommen? Gar nicht so einfach, sag ich euch. Erst kürzlich schrieb die Lalzeitung, dass im Raum Bayreuth das Opfer der Patient im Schnitt 27 Tage länger auf einen Facharzttermin wartet als es der Privatpatient tun muss. In Würzburg sind es 24 und in München […]