Sophienberglauf 2015

2. Sophienberglauf 2015 – Bang, Bang, Bang

Man sagt ja, Abwechslung ist gut für Ausdauersportler, denn sie sorgt für neue Trainingsreize und vermindert einseitige Belastungen. Am vierten Wochenende in Folge die vierte Wettkampfbelastung wäre an sich schon genug Abwechslung zum normalen Trainingsalltag, aber 4x ist auch schon wieder eine gewisse Regelmäßigkeit. Dabei darf man nicht vergessen, dass aktuell alles im Schatten der MSR300 steht, […]

Trailrunning, Laufuhr, Navigation, GPS, HRM, Activity Tracker

Garmin fenix 3 – Fenix aus der Asche?

Früher war bei weitem nicht alles besser, früher war ich zum Beispiel deutlich ungeduldiger. Ich erinnere mich an Apple Events, bei dem der große Steve Jobs neue Produkte vorgestellt hat und plötzlich war der Drang da das glitzernde Ding sofort und unreflektiert zu bestellen. Lieferzeiten jenseits von Gut und Böse. In dieser Hinsicht hat Apple […]

Jedermannrennen zum Altstadtrennen 2015

Ich gestehe, mein Titelbild ist eindeutig Etikettenschwin – denn das Foto stammt von der Profiankunft der Bayernrundfahrt. Beides stand zusammen in Nürnberg an – erst durften die Jedermänner und -frauen über 30 bzw. 70km die Wolken und den Wind wegfahren und Nachmittags hatten die Profis die Strecke für sich. Warum ich das erwähne? Weil diesmal tatsächlich […]

Zielfoto des Grauens!

Jeder, der sich schon einmal mit Laufwettkämpfen auseinandergesetzt hat, kennt sie. Jedes Wochenende werden sie hundertfach, tausendfach vielleicht sogar millionenfach angefertigt. Die Fotos, die in Internetforen kursieren, die auf Plakaten landen, die man auf Zeitungen druckt, die jeder gerne herumzeigt. Sie zeigen lachende, fröhliche Menschen die – vor allem auf der Ziellinie – irgendwelche Faxen machen. […]

Maisels Funrun 2015 Halbmarathon – Bang Bang!

Zwei Schuß – zwei Treffer! Inzwischen ist es so weit, ich bin wohl vollends in diese irre Ausdauerszene abgedriftet. Während ich die letzten Jahre noch gerade so auf der hellen Seite der Macht unterwegs sein konnte, hat mich #allebekloppt2015 wohl auf die dunkle Seite gezogen. Innerhalb einer Woche lief ich heute den zweiten Halbmarathon und […]

Straßenverkehr, Irrsinn

Road Rage – oder … wie ich auszog das fürchten zu lernen

Die schärfsten Kritiker der Elche, waren früher selber welche. Was für ein wunderbarer Satz und sehr oft sehr wahr. Konvertiten sind meistens die größeren Extremisten. Ich schicke das vorweg, weil ich mich gleich auf dünnes Eis begeben werde … sehr! dünnes! Eis! Es geht um Autofahrer – Autofahrer aus Sicht eines Radfahrers. Verschärfend kommt hinzu: Autofahrer aus […]

Mecklenburger Seen Runde 2015

MSR300 – huch‘ schon fast da?

Was soll man von einer Jahresplanung halten, die unter dem Begriff #allebekloppt2015 steht? Mal ehrlich, ich habe es doch vorher gewusst worauf ich mich einlasse. Nur … wenn wir alle darüber abschließend sinnieren würden, was wir da tun, wären Marathons und Ironmans deutlich weniger ausgebucht. Und vielleicht hätte auch die Mecklenburger Seen Runde weniger Teilnehmer. Ich habe […]

Berlinmarathon, Copyright SCC EVENTS/PHOTORUN,

Road 2 Berlin

Heute sind es noch 144 Tage bis zum Berlin Marathon. 144 Tage, das klingt richtig lange, aber an der MSR300 habe ich gemerkt, wie schnell aus 3-stelligen Werten 2-stellige werden können. Allerdings ist es nicht nur der Berlin Marathon, es ist auch mein erster Marathon, nachdem die geplante Premiere in Hamburg letztes Jahr so grandios […]

Weltkulturerbelauf, Bamberg

7. Bamberger Weltkulturerbelauf Halbmarathon

Wenn es um #allebekloppt geht, bin ich bekanntlich ziemlich einfach zu Schandtaten zu vermeiden. Vor etwa einem Jahr hörte ich den Tipp vom Weltkulturerbelauf in Bamberg. Der ist mal was anderes, nämlich schon mal ziemlich exklusiv, denn er findet nur alle zwei Jahre statt. Das letzte mal auch zusammen mit dem Funrun in Bayreuth und damit eindeutig Überschneidungsgefahr in meiner […]

Rückblick, Monatsrückblick, Rückschau, Rückspiegel, Landschaft, Berge,

Monatsrückblick April 2015

Der April, der April … der macht was er will. Wobei – über besondere Wettereskapaden muss man sich diesmal wirklich nicht beklagen. Es war zwar einiges dabei, aber vor allem viel Sonne, einige sehr warme Tage und damit die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in den Frühling. Wobei, noch vor 1 Wochen hörte sich das nicht so […]